Zurück zur Übersicht

Die Bezirksmeisterschaften 2018 sind Geschichte

Am letzten Wochenende fanden die Bezirksmeisterschaften 2018 des Schwimmbezirkes Dresden statt, die alljährlich vom USV TU Dresden, Abt. Schwimmen ausgerichtet werden.

Die 1. DSG ging mit 170 Sportlern (davon 39 USV-Sportler) an den Start. Insgesamt kämpften 18 Vereine mit insgesamt 478 Sportlern um die begehrten Titel „Bezirksmeister/-in des SB Dresden“.

Unsere jüngsten Medaillenhamster waren Katharina Grammlich (Jg. 2008, 6 Starts, 5 x Gold u. 1 x Silber) und Jonas Langner (Jg. 2009, 5 Starts, 1 x Gold u. 2 x Bronze). Bei den „Großen“ sammelten Johanna Behrend (Jg. 2000, 5 Starts = 5 x Gold) und Robin Goldberg (Jg. 1989, 6 Starts, 2 komplette Medaillensätze) die meisten Medaillen. Insgesamt holten unsere Schwimmer und Schwimmerinnen 21 Gold-, 18 Silber- und 21 Bronzemedaillen und trugen somit ordentlich zum Sieg der 1. DSG in der Mannschaftswertung bei.

Auch wenn nicht alle erzielten Bestleistungen zu einer Medaille reichten, so war es trotzdem ein sehr erfolgreiches Wochenende. Weiter so!