Zurück zur Übersicht

788x338

Positive Bilanz bei den DM der Masters Kurze Strecke in Regensburg


Vom 05.-07. Juni fanden sich fast 1000 Masters im Regensburger Westbad zu den 47. Deutschen Meisterschaften der Masters auf den Kurzen Strecken ein.
Eine 17-köpfige Delegation der 1. DSG stellte sich der nationalen Konkurrenz. In fast allen Altersklassen waren wir mit min. 1 Sportler vertreten.

Insgesamt durften wir 11 mal Sportler der 1. DSG ganz oben auf dem Treppchen bejubeln, insgesamt 26 Medaillen standen am Ende im Medaillenspiegel.

Erfolgreichster Sportler des USV war Sven Mothes (AK 30), er gewann über 50m Schmetterling sowie 50 und 100m Freistil jeweils Gold im Einzel und legte als Startschwimmer der 4x50m und 4x100m Freistilstaffeln den Grundstein zum Start-Ziel-Sieg.
Weitere Deutsche Meister waren: Werner Fritzsche (AK 90) [2x], Andrea Langner (AK 30) [2x], Andreas Schmidt (AK 55) [1x] sowie Werner Schnabel (AK 75) [1x].