Zurück zur Übersicht

788x338

Deutsche Mastersmeisterschaften 2021 in Braunschweig: 5 Starts und 5 Meistertitel


Bei gutem Spätsommerwetter wurden - coronabedingt erst nach fast zwei Jahren - wieder die Deutschen Meisterschaften der Masters Kurze Strecken vom 10. bis 12. September im schönen Braunschweiger Freibad Raffteiche ausgerichtet.

Mehr als 500 Teilnehmer aus insgesamt 125 Vereinen trafen sich bei größtenteils gutem Wetter. Insgesamt gab es mehr als 1 800 Starts, diesmal waren jedoch keine Staffeln möglich.

Von unserer USV-Masters-Mannschaft nahmen Roland Freygang, Werner Schnabel und Jan Mehrholz mit insgesamt fünf Starts teil (im Bild v. r. n. l.).

Das optimale Gesamtergebnis für den USV mit 5 Starts und einer Ausbeute von 5 Meistertiteln kann sich durchaus sehen lassen.

Besonders hervorhebenswert dabei die Leistung von Werner Schnabel mit drei Meistertiteln (50 m, 100 m und 200 m Freistil) dabei 1 Europarekord und 2 Deutsche Rekorde (AK 85). Roland Freygang gewann die 100 m Schmetterling (AK 65) und Jan Mehrholz die 200 m Freistil (AK 45).

Insgesamt ein gelungener Wiedereinstieg in die Masterswettkämpfe nach gerade einmal zwölf Wochen Training.