Zurück zur Übersicht

707x338

USV-Masters im Bundesfinale des 24. DMSM

Mit 18.057 Punkten beim Landesentscheid zum 24. Deutschen Mannschaftswettbewerb der Masters hatten sich unsere Masters im deutschlandweiten Fernduell mit Platz 16 für das Bundesfinale der DMSM in Osnabrück qualifiziert. Somit vertraten unsere Masters als einziger qualifizierter Verein die sächsischen Schwimmer und Schwimmerinnen beim Bundesfinale.
Hochmotiviert und voller Elan ging es nun am Wochenende nach Osnabrück. Mit einer super Mannschaftsleistung und allerhand Bestzeiten konnte am Ende des Wettkampfes über einen hervorragenden 6. Platz mit 19.374 Punkten gejubelt werden.
Mit dabei waren Nora Flemmig, Rita Gellrich, Phil Goldberg, Michelle Hein, Pitt König, Sven Mothes, Christian Pfeifer, Roland Freygang, Imke Keiser und Werner Schnabel. Robin Goldberg unterstützte die Mannschaft als Kampfrichter.

Herzlichen Glückwunsch!