Zurück zur Übersicht

Kindertrainingslager in Lhotsko/Tschechien

In der ersten Woche der Herbstferien fuhren 35 Sportler der 1. Dresdner Schwimmgemeinschaft, überwiegend Aktive der 3. Klasse, zu einem Trainingslager ins tschechische Lhotsko. Dies liegt in der Nähe von Lovosice, wo die jungen Sportler ihre Schwimm-Trainingseinheiten absolvierten.
Neben dem Schwimmen wurde viel im athletischen Bereich trainiert, und das bei Wind und Wetter an der frischen Luft. Inhalte des Landesvielseitigkeits-Test wurden ebenso absolviert wie anspruchsvolle Berganläufe oder Seilspringen. Auch die Freizeit kam nicht zu kurz, so standen Filmabende und eine Disko auf dem Programm. Sehr umkämpft war der „Sonderpreis“ für die beste Zimmerordnung. Am letzten Tag zeigten alle Sportler bei einem Trainingswettkampf, dass sie schon sehr viel gelernt haben und für die kommenden Wettkämpfe gerüstet sind. Ein Einmarsch mit Musik und die Nationalhymne ließen manchem Sportler Schauer über den Rücken laufen. Am letzten Tag gab es jede Menge Siegerehrungen (Schwimmen, Athletik, „Bergkönig“, Tauchen, Gesamtwertung, bestes Zimmer), bei denen die Sportler dank engagierter Eltern bei dem riesigen Preise-Berg die Qual der Wahl hatten. Es war ein großes Erlebnis für alle Sportler, aber auch für die Trainer.

Die Gesamtsieger: Jg. 2006 w: Franziska Specht / Jg. 2006 m: Kai Probst / Jg. 2005 w: Franziska Grammlich / Jg. 2005 m: Theodor Rollow / Jg. 2004 w+m: Johanna Fries / Jg. 2003 w+m: Anika Stein